Kooperationen

Das Nachbarprojekt "KomNetz"

Kompetenzentwicklungsprozesse aus Arbeitnehmersicht sind Gegenstand des Projekts KomNetz. KomNetz ist ein Entwicklungs- und Forschungsprojekt, das in Kooperation mit den Gewerkschaften IG Metall, IG BCE und Ver.di durchgeführt wird. KomNetz und be-online sind eng kooperierende Nachbarprojekte, deren Umsetzungsarbeiten - in Kooperation mit Gewerkschaften - die Förderung der Handlungsfähigkeit von Arbeitnehmern/innen in betrieblichen Veränderungsprozessen zum Ziel haben.

Die Leitung und wissenschaftliche Begleitung erfolgt durch Prof. Dr. Peter Dehnbostel, Universität der Bundeswehr in Hamburg.

KomNetz steht für "Kompetenzentwicklung in vernetzten Lernstrukturen - Gestaltungsaufgabe für betriebliche und regionale Sozialpartner". Ziel des KomNetz-Projektes ist, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie ihre Interessenvertretungen darin zu unterstützen, eine lernförderliche Arbeitswelt zu schaffen, in der die Kompetenzentwicklung zu verbesserten beruflichen Entwicklungswegen und mehr Chancengleichheit führt. In dem Projekt sollen vernetzte Lernkulturen zur Kompetenzentwicklung von Beschäftigten und Interessenvertretungen untersucht, gestaltet und ausgebaut werden. Es geht um die Entwicklung von vernetzten Lernstrukturen und Netzwerken, in denen das Erfahrungslernen verstärkt zum Tragen kommt und mit organisiertem Lernen verknüpft wird.

KomNetz im Internet: www.komnetz.de

 

« Zurück zu Kooperationen