Kooperationen

Forschungs- und Entwicklungsprojekt Fallarbeit

Das Projekt be-online ist aus den Arbeiten im Forschungs- und Entwicklungsprojekt "Fallarbeit" heraus entstanden. "'Fallarbeit' meint ein neueres Erwachsenenbildungskonzept. Der motivationale Ausgangs- und der thematische Bezugspunkt für den Bildungsprozess der Erwachsenen liegt bei 'Fallarbeit' nicht in der Systematik eines Wissensgebietes, das als Kursthema ausgeschrieben und vom Dozenten didaktisch aufbereitet und vermittelt wird, sondern in der reflexiven Auseinandersetzung mit sog. 'Fällen'. 'Fälle' im Sinne dieses Konzeptes sind konkrete Ereignisse bzw. Situationen, die die BildungsteilnehmerInnen in ihrem Alltag selbst entweder gerade erleben oder erlebt haben, in denen sie selbst, neben anderen Personen, eine zentrale Rolle spielen, die einen sachlichen Hintergrund haben und die in räumliche bzw. zeitliche Strukturen eingebettet sind" (Müller). Das Projekt "Fallarbeit" wird von Prof. Dr. Kurt R. Müller (Professur Erwachsenenpädagogik an der Universität der Bundeswehr München) geleitet. be-online setzt "Fallarbeit" im virtuellen Kontext weiter fort und kooperiert eng mit dem Projekt "Fallarbeit".

Das Bildungskonzept "Fallarbeit" wurde seit 1991 in insgesamt 9 Modellseminaren, die für betriebliches Ausbildungspersonal (AusbilderInnen) als "fallorientierte berufspädagogische Fortbildung" ausgeschrieben waren, entwickelt und überprüft. Seit 1998 wird das Bildungskonzept Fallarbeit in gewerkschaftlichen Seminaren mit Betriebs- und Personalräten praktiziert.

Weiterführende Informationen finden sich auf der Homepage des Projekts "Fallarbeit".

 

« Zurück zu Kooperationen